PlotWorldEdit

PlotWorldEdit (PWE) ist eine selbst programmierte und abgespeckte Version des normalen WorldEdit und steht allen Spielern zur Verfügung. Sämtliche PWE-Befehle beginnen - im Gegensatz zum klassischen WorldEdit - mit einem einzelnen Schrägstrich (z.B. /set oder /wand).


/wand

Das Tool von PWE ist die Eisenaxt. Sie kann mit dem Befehl /wand erhalten werden. Ebenso ist es möglich diese ganz normal aus dem Inventar zu ziehen.


/set <Material>

Mit diesem Befehl kann man den markierten Bereich vollständig ausfüllen. Als Material kann die Minecraft-ID (z.B. "/set oak_planks"), die alte Zahlen-ID (z.B. "/set 5") oder auch ein Muster aus mehreren Materialen (z.B. "/set oak_planks,birch_planks" oder "/set 5,5:1") angegeben werden.


/replace <Material (Alt)> <Material (Neu)>

Hier werden nur die alten Materialien mit den neuen Materialien ersetzt (z.B. "/replace dirt grass_block" oder "/replace 3 2" ersetzt alle Erdblöcke zu Grasblöcken).


/walls <Material>

Nur die Wände des markierten Bereichs werden ersetzt.


/copy

Nachdem ein Bereich markiert wurde, kann er als Struktur mit /copy in die Zwischenablage kopiert werden.


/paste

Eine mit /copy kopierte Struktur kann mit /paste wieder eingefügt werden. Die Position richtet sich nach der relativen Spielerposition zum Zeitpunkt des Kopierens.


/rotate <Winkel>

Mit diesem Befehl kann zwischen Kopieren und Einfügen die Struktur in der Zwischenablage um 90°, 180° oder 270° gedreht werden.


/undo

Mit /undo können durchgeführte Aktionen rückgängig gemacht werden. Der Puffer speichert die letzten 10 Aktionen.




© 2022 Patrick Lampke

Impressum und Datenschutz